Über Uns

Firmengeschichte: ALLE GUTEN DINGE SIND DREI

Den Schritt in die Selbstständigkeit wagte ich nach bestandener Prüfung zum Naturkost & Reformhaus-Fachberater mit unserem Reformhaus als Zwei-Mann-Betrieb im Oktober 2001 in der kleinen Sternpassage nahe der Altstadt. Damals noch unter dem Namen „Reformhaus am Stern“. Es war das erste seiner Art in der Prignitz und als Ergänzung zum Arzneimittel und Medizinprodukte-Sortiment der Löwen-Apotheke meiner Frau gedacht.

Nach viel Zuspruch auch über die Kreisgrenzen hinaus, Auszug des Schreibwarengeschäftes nebenan und erhöhter Nachfrage eröffneten wir 2003 als zusätzlichen Service das erste Kosmetikstudio mit Naturkosmetik von Dr.Hauschka und Annemarie Börlind in Wittenberge. Durch das große Interesse wuchs unser Team inzwischen auf vier Mitarbeiter an. 

Nachdem der Frisör und auch der Blumenladen in der Sternpassage aufgrund der veränderten Stadtentwicklung ins Zentrum abwanderten, stand ich vor einer schweren Entscheidung: Durchhalten oder Durchstarten?

2013 war es dann soweit, nun nur noch als Filialleiter beschäftigt, aber mit nicht minderer Verantwortung, zog ich mit dem Reformhaus vom Stern in das ehemalige Gebäude der Commerzbank, Rathausstr. Ecke Bahnstr. Nun musste aber auch ein neuer Name her. Um den Bogen zwischen der neuen eigenen Kafferösterei, dem  vergrößerten Kosmetikbereich mit 4 Kabinen und dem Reformhaus zuschlagen, gibt es nur ein Wort, dass einen guten Kaffee, gesunde Ernährung und eine Entspannung für den Körper vereint: Genuss! 

Aufgrund der enormen Nachfrage, musste der Kaffeerösterei mehr Raum gegeben werden. Diese zog nach Umbau und mit einer größeren Röstmaschine im September 2016 ins firmeneigene Kaffee- und Teehaus Bahnstr./Wilhelmstr. 

Doch das vollkommende Glück wollte sich noch nicht einstellen. Die Kunden müssen durchs Reformhaus um in die Kosmetik zu gelangen und die beste Ausnutzung der Fläche war nicht möglich. Also nochmal umziehen? Als dann Ende 2018 ein Angebot für die Räume der ehemaligen Parfümerie Roth in der Bahnstr. 37, nur schräg gegenüber, auf dem Tisch lag, war die Entscheidung bald gefallen. 

Seitdem finden Sie mich und meine 6 Kolleginnen in diesen Räumlichkeiten mit inzwischen 6 Kosmetikkabinen, einer Käse- und einer Brot/Brötchentheke, Bio-Eis und einer kleinen Caféecke und vieles mehr. Wir schätzen uns gegenseitig, unsere Arbeit im Team sowie unsere Kunden.